Das schöne an Kassen-Hardware ist….

…dass sie für uns als Cloud-Kassenanbieter einfach austauschbar ist.

 

Warum schreibe ich das? In meiner Funktion als Geschäftsführer habe ich nur selten die Gelegenheit, unser Kassensystem vor Ort in Aktion zu sehen. Doch dieser Tage kam es zu einem Hardware-Defekt bei einem vermieteten Kassen-PC auf der Bundesgartenschau in Heilbronn (https://www.buga2019.de). Als SaaS-Anbieter gehört das Hardware-Geschäft nicht zu den Kernkompetenzen. Allerdings haben wir uns auf Grund der Nähe zu unserem Firmenstandort dazu entschieden, in diesem Fall auch Kassen-PCs zu vermieten. Und so war es für mich die Gelegenheit, persönlich vor Ort zu gehen und auch entsprechende Tausch-Hardware mitzubringen.

 

Wir wissen alle: jede Hardware kann mal ausfallen - die Frage ist nur wann. Und genau so war es auch in diesem Fall. Das Kundendisplay hat nicht mehr zuverlässig funktioniert und als Folge hat auch der Hauptmonitor geflackert.

 

Bei meiner Ankunft hat das Personal dann fragen gestellt wie: Müssen wir jetzt vor dem Hardware-Tausch einen Kassenabschluss machen? Müssen wir die Kassenlade ausräumen? Müssen wir die Daten sichern?

 

Alle diese Fragen sind berechtigt - können aber jeweils mit Nein beantwortet werden. Der Hardware-Tausch des Kassen-PCs hat ca. 5 Minuten gedauert, die längste Zeit haben wir dafür benötigt, das Stromkabel am Tresen wieder ordentlich zu verstauen. Nach dem Anschalten des PCs hat sich das Kassenpersonal eingeloggt und einfach genau an der Stelle weitergemacht, an der gerade eben aufgehört wurde. Nur 5 Minuten später hatte sich dann auch die Warteschlange, die sich durch den Tausch gebildet hat, wieder reduziert und die Kassenvorgänge konnten ganz entspannt fortgesetzt werden.

 

Jetzt ist es natürlich so, dass die Miet-Hardware in diesem Fall eine Ausnahme ist. Doch jeder der Hardware im Einsatz hat, ist sicherlich bereits vor einem ähnlichen Problem gestanden. Mit unserer flour Cloud-Kassenlösung müssen Sie sich in diesen Fällen keine Sorgen machen. Es ist keine aufwändige Sicherung und Rücksicherung der Daten notwendig - Sie tauschen Ihre Hardware einfach aus und melden sich anschließend an der flour.cloud wieder an. Nach der Anmeldung können Sie genau an der Stelle weitermachen, an der Sie aufgehört haben.

 

Gerne sprechen wir auch mit Ihnen über Ihre Anforderungen und Wünsche für ein Kassensystem. Die Kollegen aus dem Vertrieb stehen gerne mit all Ihrem Know-How für Ihre Fragen zur Verfügung und freuen sich auf Ihren Anruf oder E-Mail.

 

Michael Joos

Geschäftsführer bitbakers GmbH & Co. KG