STAMMDATEN IM EINZELHANDEL

Ihr Ratgeber zum Thema Stammdaten im Einzelhandel

WAS SIND STAMMDATEN IM EINZELHANDEL?


Stammdaten oder Unternehmensdaten können unterschieden werden in dynamische Bewegungsdaten (Bestellungen, Lieferungen etc) und (relativ) statische Grunddaten. Die Eingabe und Aufbereitung betriebswirtschaftlicher Grunddaten zu Artikeln (Preis, Gewicht, Lagermöglichkeit, Produktbeschreibung etc.), Lieferanten und Kunden (Name, Anschrift, Lieferkonditionen usw.) oder Mitarbeitern (Name, Anschrift, Gehaltsstufe etc.) ist für die automatische Erfassung und Verarbeitung von Ware und Informationen mithilfe von IT in Einkauf, Lager und Verkauf unerlässlich. Diese Stammdaten sind notwendig, um beispielsweise automatisch zu disponieren, in der Filiale Auskunft zu geben oder per Scan-Vorrichtung den korrekten Preis zu kassieren.


STAMMDATEN MANAGEN IM POS SYSTEM


Moderne Kassensysteme ermöglichen Ihnen den Import Ihrer Stammdaten per CSV-Datei oder mittels direkter Schnittstelle aus Ihrem Onlineshop wie Shopify, Shopware, Magento, WooCommerce oder Prestashop. Auch ein Wechsel von einem bestehenden Kassensystem ist so problemlos möglich. Importieren Sie die Stammdaten per CSV-Datei oder übernehmen Sie diese per Knopfdruck aus Ihrem Onlineshop. Natürlich können Sie Stammdaten auch manuell anlegen.


Möchten Sie flour einführen oder von Ihrem bestehenden Kassensystem auf flour wechseln können Sie Ihre Daten entweder manuell anlegen, diese per CSV-Export aus dem Altsystem per CSV-Import hinterlegen oder die Daten per Knopfdruck aus Ihrem Online-Kanälen übernehmen.


Unser deutschsprachiges flour Support-Team unterstützt Sie federführend bei diesem Prozess. So können wir schnelle Inbetriebnahmen und Go-lives sicherstellen.


Für den optimalen Betrieb Ihres Business stellt Ihnen flour Kassensystem die nachfolgenden Stammdaten-Funktionen zur Verfügung.


Alle flour Warenwirtschaft-Funktionen entdecken






29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen