Das schöne an Kassen-Hardware ist….

…dass sie für uns als Cloud-Kassenanbieter einfach austauschbar ist.

 

Warum schreibe ich das? In meiner Funktion als Geschäftsführer habe ich nur selten die Gelegenheit, unser Kassensystem vor Ort in Aktion zu sehen. Doch dieser Tage kam es zu einem Hardware-Defekt bei einem vermieteten Kassen-PC auf der Bundesgartenschau in Heilbronn (https://www.buga2019.de). Als SaaS-Anbieter gehört das Hardware-Geschäft nicht zu den Kernkompetenzen. Allerdings haben wir uns auf Grund der Nähe zu unserem Firmenstandort dazu entschieden, in diesem Fall auch Kassen-PCs zu vermieten. Und so war es für mich die Gelegenheit, persönlich vor Ort zu gehen und auch entsprechende Tausch-Hardware mitzubringen.

 

Wir wissen alle: jede Hardware kann mal ausfallen - die Frage ist nur wann. Und genau so war es auch in diesem Fall. Das Kundendisplay hat nicht mehr zuverlässig funktioniert und als Folge hat auch der Hauptmonitor geflackert.

 

Bei meiner Ankunft hat das Personal dann fragen gestellt wie: Müssen wir jetzt vor dem Hardware-Tausch einen Kassenabschluss machen? Müssen wir die Kassenlade ausräumen? Müssen wir die Daten sichern?

 

Alle diese Fragen sind berechtigt - können aber jeweils mit Nein beantwortet werden. Der Hardware-Tausch des Kassen-PCs hat ca. 5 Minuten gedauert, die längste Zeit haben wir dafür benötigt, das Stromkabel am Tresen wieder ordentlich zu verstauen. Nach dem Anschalten des PCs hat sich das Kassenpersonal eingeloggt und einfach genau an der Stelle weitergemacht, an der gerade eben aufgehört wurde. Nur 5 Minuten später hatte sich dann auch die Warteschlange, die sich durch den Tausch gebildet hat, wieder reduziert und die Kassenvorgänge konnten ganz entspannt fortgesetzt werden.

 

Jetzt ist es natürlich so, dass die Miet-Hardware in diesem Fall eine Ausnahme ist. Doch jeder der Hardware im Einsatz hat, ist sicherlich bereits vor einem ähnlichen Problem gestanden. Mit unserer flour Cloud-Kassenlösung müssen Sie sich in diesen Fällen keine Sorgen machen. Es ist keine aufwändige Sicherung und Rücksicherung der Daten notwendig - Sie tauschen Ihre Hardware einfach aus und melden sich anschließend an der flour.cloud wieder an. Nach der Anmeldung können Sie genau an der Stelle weitermachen, an der Sie aufgehört haben.

 

Gerne sprechen wir auch mit Ihnen über Ihre Anforderungen und Wünsche für ein Kassensystem. Die Kollegen aus dem Vertrieb stehen gerne mit all Ihrem Know-How für Ihre Fragen zur Verfügung und freuen sich auf Ihren Anruf oder E-Mail.

 

Michael Joos

Geschäftsführer bitbakers GmbH & Co. KG

   

    

Wichtige Informationen über das „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“

 

Ab 2020 müssen Kassensysteme in Deutschland über eine vom BSI zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen,  die Manipulationen an den erfassten Daten durch die Protokollierung aller digitalen Daten verhindern soll. Diese Sicherheitseinrichtung besteht aus folgenden 3 Bestandteilen:

  1. Sicherheitsmodul:
    
Das Sicherheitsmodul gewährleistet, dass Kasseneingaben mit Beginn des Aufzeichnungsvorgangs protokolliert und später nicht mehr unerkannt verändert werden können.


  2. Speichermedium:

    Auf dem Speichermedium werden die Einzelaufzeichnungen für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.


  3. Einheitliche digitale Schnittstelle:

    Die digitale Schnittstelle soll eine reibungslose Datenübertragung, für Prüfungszwecke gewährleisten. Dafür sind keine besonderen Anforderungen an die physikalische Schnittstelle geplant, so dass übliche Standardschnittstellen wie zum Beispiel USB, Ethernet, SD-Karten, etc. zum Einsatz kommen können.

Die Zertifizierungspflicht bezieht sich nicht auf die Kassen selber, sondern beschränkt sich auf die technische Sicherheitseinrichtung, mit der die Aufzeichnungen zu sichern sind.

 

Einzelhändler müssen darauf achten, dass ihr Kassensystem entsprechend nachgerüstet werden kann. Andernfalls darf ein nicht nachrüstbares bzw. nicht per Update aktualisierbares Kassensystem nur bis zum 31. Dezember 2022 genutzt werden. Diese Übergangsfrist gilt auch für Kassensysteme, die nach dem 25. November 2010 angeschafft wurden, die ab dem 1. Januar 2017 geltenden Anforderungen an Kassensystem erfüllen, jedoch nicht mit einer Sicherheitseinrichtung nachrüstbar sind.

 

Meldepflicht für Kassensysteme

 

Ab 2020 müssen alle genutzten Kassensysteme im Unternehmen dem zuständigen Finanzamt gemeldet werden. Die Meldefrist beträgt einen Monat nach Inbetriebnahme des Systems. 

 

Der Steuerpflichtige hat den nach §§ 18 bis 20 AO zuständigen Finanzämtern folgende Angaben mitzuteilen (§ 146a Abs. 4 AO):


  • Name und Steuernummer
  • Art der zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung 
  • Art des verwendeten elektronischen Aufzeichnungssystems
  • Anzahl, Seriennummern und Anschaffungsdaten der verwendeten elektronischen Aufzeichnungssysteme
  • Datum der Außerbetriebnahme des verwendeten elektronischen Aufzeichnungssystems.

Diese Angaben sind auf einem amtlich vorgeschriebenen Vordruck innerhalb eines Monats nach der Anschaffung oder Außerbetriebnahme des elektronischen Aufzeichnungssystems zu erteilen. Für bereits zu Jahresbeginn 2020 genutzte Kassen wird es eine Nachmeldefrist bis zum 31. Januar 2020 geben. Die Informationen dienen der Finanzverwaltung unter anderem bei der risikoorientierten Fallauswahl für Außenprüfungen (vgl. BT-Drs. 18/10667, S. 29). 

 

Belegausgabepflicht bei Nutzung von elektronischen Aufzeichnungssystemen

 

Zusätzlich wird eine Belegausgabepflicht eingeführt wenn ein elektronisches Kassensystem verwendet wird. Der Unternehmer hat einen Beleg über den Geschäftsvorfall zu erstellen und diesen dem Kunden zur Verfügung zu stellen. Der Beleg kann elektronisch oder in Papierform ausgehändigt werden. Er muss in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit dem Geschäftsvorfall erteilt werden. Den Kunden trifft nicht die Pflicht, den Beleg mitzunehmen. Es ist aber möglich aus Gründen der Zumutbarkeit ( z.B.für den Warenverkauf an eine Vielzahl von nicht bekannten Personen) eine Befreiung von der Belegausgabepflicht zu beantragen. Die Finanzbehörde wird nach pflichtgemäßem Ermessen über den Befreiungsantrag entscheiden, die Zustimmung zur Befreiung kann jedoch jederzeit widerrufen werden.

 

Kassennachschau 

 

Seit 2018 kann die Finanzbehörde eine Kassennachschau im Unternehmen durchführen. Die Finanzverwaltung kann ohne vorherige Ankündigung in den Geschäftsräumen des Unternehmens die Ordnungsmäßigkeit der Aufzeichnungen und Buchungen von Kasseneinnahmen und -ausgaben überprüfen. Dabei können auch Beobachtungen der Kassen und Testeinkäufe durch die Finanzbeamten erfolgen, ohne dass sie ihren Dienstausweis vorlegen müssen. Sollen vom Unternehmer oder seinen Mitarbeitern Auskünfte erteilt oder Unterlagen ausgehändigt werden, so ist die Vorlage des Dienstausweises jedoch zwingend notwendig. Mit der Einführung der Kassennachschau will der Gesetzgeber das Entdeckungsrisiko für steuerunehrliche Unternehmen erhöhen. Auch die Belegausgabepflicht dient dazu, den Steuerbetrug zu erschweren.

 

(Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.)


Kasseninnovationen Showroom in Frankfurt

Unser Partner Star hat im Zentrum Frankfurts, direkt an der Hauptwache, einen Showroom eröffnet und bietet dort Interessierten die Möglichkeit POS-Drucker mit verschiedenen Kassenlösungen auszuprobieren.

Selbstverständlich ist auch flour mit von der Partie und kann ab sofort am Kornmarkt 6 in Frankfurt live getestet werden.

 

www.kasseninnovationen.com


Neuer flour Vertriebspartner in Österreich

Wir konnten als neuen Vertriebspartner für flour in Österreich das Unternehmen "ladenkasse.at Vertriebs OG" mit ihren Niederlassungen in Salzburg, Niederösterreich und Vorarlberg gewinnen.

Das Unternehmen hat sich auf den Vertrieb von Online- und Offline-Registrierkassen Software und den Vertrieb der passenden Kassen-Hardware spezialisiert. Als Full-Service-Partner berät, installiert und supported die ladenkasse.at Ihre Kunden in ganz Österreich.


NEU: flour Kunden-und Mitarbeiterkarten

Erhöhen Sie Ihre Kundenbindung und damit Ihren Umsatz mit individuellen Kundenkarten. flour bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Stammkunden mit Hilfe eines QR-Codes mit der nach Ihren Wünschen gestalteten Kunden-Plastikkarte zu identifizieren.


flour im GründerCheck

flour jetzt auch im "GründerCheck" das Portal für Gründer Selbstständige und Freelancer zum Thema "Warenwirtschaft (WaWi) für kleine und mittlere Unternehmen"

 

Lesen Sie hier weiter....


Impressionen von der EuroCIS 2018


bitbakers als Aussteller auf der EuroCIS

bitbakers präsentiert auf den Messeständen seiner Partner "FEC-Deutschland" und "Star Micronics EMEA" die Kassenlösung flour auf der EuroCIS 18.


Kundenmeinung von Elbenwald

„Es ist einfach großartig wie bitbakers auf unsere Wünsche eingeht und versucht eine Lösung zu finden. Ich finde das wirklich toll und unsere Kollegen sind extrem dankbar für die ganzen vielen Hilfen im Alltag.

Das kennen wir von den wenigsten Software-Partnern und deswegen wollte ich mich einfach mal bedanken. Es war definitiv die richtige Entscheidung, zu Ihnen zu wechseln.“

 

Dirk Wiedenhaupt / Geschäftsführer "Elbenwald GmbH"

www.elbenwald.de

 

(Die Firma Elbenwald verwendet in allen ihren Filialen (30+) in Deutschland und Österreich die Kassenlösung "flour")


Zertifizierter DATEV-Schnittstellenpartner

Wir sind ab sofort offizieller und zertifizierter Anbieter einer DATEV Schnittstelle. Der DATEV Export steht nach wie vor allen unseren flour-Kunden kostfrei zur Verfügung!

 

Mehr Information direkt hier...


NEUE DÖNASTIE - DÖNER WIE NOCH NIE

„Döner wie noch nie.“ Der Markenleitspruch beschreibt das moderne, innovative Systemgastronomie-Konzept der Neuen Dönastie perfekt. Denn außer den im Mittelpunkt stehenden „drehenden Fleischspießen“ erinnert hier kaum mehr etwas an den allseits bekannten Dönerladen.

Die Gründer haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Döner in ein modernes, gesundes und nachhaltiges Fast-Food-Konzept zu integrieren. Um dieses Versprechen Tag für Tag Wirklichkeit werden zu lassen, kombiniert die Neue Dönastie einmalige Produkte mit einem außergewöhnlichen Erlebnis für den Kunden. 

Handgemachtes Brot, hochwertiges Fleisch, vegetarische und vegane Fleischalternativen, eine Vielzahl an besonderen Zutaten sowie hausgemachte Soßen beschreiben beispielhaft, welche Produktqualität den Kunden täglich geboten wird. 

Dass stets das Wohl der Kunden im Mittelpunkt steht, zeigt sich neben den Produkten unter anderem an der eigens entwickelten App der Neuen Dönastie. Mit ihrer Hilfe können Kunden Zutaten nicht nur zu individuellen Speisen kombinieren, sondern diese auch minutengenau vorbestellen und online bezahlen. 

Anfang November 2016 eröffnete in Tübingen die erste Neue Dönastie Filiale, welche sich innerhalb kurzer Zeit überregional einen Namen als beliebte Döner- und Salatbar gemacht hat. Das zukunftsweisende Konzept begeistert eine breite Zielgruppe und trifft den aktuellen Zeitgeist der Gesellschaft.

 

Statement zu flour

„Die bitbakers GmbH & Co. KG liefert mit flour.io ein sehr flexibles und zugleich sehr stabiles Kassensystem, welches unsere hohen Anforderungen im Alltagsgeschäft mit Bravur meistert. Die cloudbasierte Lösung fügt sich perfekt in unsere hochmoderne IT-Landschaft ein und lässt somit einen absoluten Mehrwert für uns entstehen.

Die Zusammenarbeit mit den Bitbakers ist vom ersten Kontakt bis zum heutigen Tag einwandfrei und zielführend. Durch die entspannte, sehr professionelle Arbeitsweise des Teams werden mögliche Problemchen bereits in der Entstehung identifiziert und entsprechende Lösungen schnell gefunden. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft.“

 

Daniel Reiter

www.neue-doenastie.de


Neues Firmenschild für die bitbakers-Zentrale

Neues bitbakers Firmenschild
Neues bitbakers Firmenschild

Endlich! Unser neues Firmenschild wurde heute angebracht.


Schnittstelle zu shipcloud

flour bietet ab sofort eine Schnittstelle (REST API) zu shipcloud. Erstellen Sie direkt aus flour Ihre Packzettel und übergeben Sie die Versandinformationen direkt an Ihren bevorzugten Versender. 

 

Mehr erfahren....


bitbakers auf der EuroShop Messe 2017 in Düsseldorf

Vom 5. - 9. März 2017 finden Sie "bitbakers" zusammen mit unserem Parter "Star Micronics" auf der Messe EuroShop in Düsseldorf. Dort präsentieren wir live unsere flour Kassenlösung und beantworten Ihre Fragen.

Besuchen SIe uns in Halle 6 /Stand E4. http://www.euroshop.de/

 


Unser neuer Standort

Im Moment liegt der neue bitbakers Standort noch im Nebel, aber wir freuen uns schon riesig auf die neuen Büroräume in der Heinrich-Hertz-Straße 11 in Besigheim / Ottmarsheim. Hier können wir in Ruhe flour weiterentwickeln sowie unsere Kunden und Lieferanten in empfangen.